Viele Medaillen vom Fühlinger See

Schon vor Monaten haben sich die Leistungssportler der HANSA fleissig vorbereitet, denn diese Woche stand für die Junioren und U23-Sportler ab Donnerstag die Deutschen Meisterschaften auf dem Fühlinger See in Köln auf dem Programm. Ergebnisse von Stephan Froelke und Hintergrund von Judith Garbe, DRV.

Am Fühlinger See ging es in der vergangenen Woche hoch her: Rund 1.500 Athletinnen und Athleten von 15 bis 22 Jahren kämpften um Titel und Ränge in insgesamt 63 verschiedenen Alters- und Bootsklassen. Für viele der U19- und U23-Sportler geht es in Köln um die Nominierung für die jeweiligen Weltmeisterschaften.

„ Anhand der Ergebnisse und den Saisonleistungen wird die Nationalmannschaft für die U23-WM nominiert“, erklärt U23-Bundestrainerin Brigitte Bielig. Aber auch die „ zweite“ Reihe der jüngeren Sportler konnte sich für die diesjährige Europameisterschaft anbieten, hier werden neben kompletten Bootsklassen auch Einzelsportler benannt.

Richtig spannend wurde es auch im Junioren-Bereich. „Für die Athleten ist die Deutsche Meisterschaft ein sehr wichtiger Wettkampf. Die Sportler aus dem Einer, Doppelzweier, Zweier ohne und Vierer ohne werden direkt nominiert, wissen also schon beim Überqueren der Ziellinie, ob es für sie gereicht hat oder nicht“, sagt Junioren-Bundestrainerin Sabine Tschäge,

Die Ergebnisse der HANSA im Schnelldurchlauf

Nach Silber im vergangenen Jahr krönt Marit Runge 2018 mit der Goldmedaille im JFB 2x mit ihrer Partnerin Charlotte Moritz vom ARV Alster-Ruderverein Hanseat von 1925 e.V. Euch beiden und euren Trainern Nando Schmidt und Tilman Dreyer herzlichen Glückwunsch!

Dazu noch:
  • Bronze für Lea Lützen mit Julia Bischoff aus Trais Karden im JF 2x A LG.
  • Platz 5 schaffte Franca Versace im JF 2x A in Renngemeinschaft mit Ella Reim aus Saarbrücken.
  • Platz 8 machte Lasse Kraus im JM 2x A LG in Rgm. mit Julian Risse aus Marl.
  • Linus gewinnt Silber im JMB 4- .

Allen herzlichen Glückwunsch.

Weitere Plätze und Medaillen
  • Gold gewinnt Henrik Runge im SMB 4x
  • Silber geht an Leonie Bergé im SFB 8+
  • Silber für Malte Anton Koch im SMB 4x LG
  • Platz 4 für Catharina Kremer und Silja Runge im SF 2- B.
  • Leonie Bergé schafft auch Silber in SF 2- und SF 4-.
  • Henrik Runge holt Silber im SM 1x,
  • Malte Anton Koch, Bronze im SM 2x LG,
  • Simon Klose, Bronze SM 4+,
  • Steffi Weigt belegt Platz 6, SF 1x LG.
Letzte Meldungen aus Köln
  • Linus, Platz 4 im JMB 8+
  • Paul, Platz 4 im JMA 8+
  • Lea, Platz 2 im JFA 4x LG
  • Franca, Platz 1 im JFA 4x und WM Nominierung
  • Philipp, Platz 6 im JMA 4x
  • Flemming, Platz 8 im JMB 4x+
  • Silja und Catharina im SF 2-, B Platz 4
Und vormerken: Wir feiern die guten Leistungen unserer Leistungssportler mit einem Meisterschaftsempfang am kommenden Di, 26. Juni um 20 Uhr in der HANSA.

Alle Ergebnisse lassen sich als Pdf herunterladen:

Die offiziellen Regattaergebnisse aus Köln

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

DJM Köln 2018

 

Keine Kommentare zu "Viele Medaillen vom Fühlinger See"


    Kommentieren?

    Etwas HTML ist in Ordnung

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.