Willkommen bei der JUNGHANSA!

Wir, Kinder und Jugendliche Vereinsmitglieder der Jahrgänge ab 2002 sowie Trainer des Kinderbereiches möchten dir hier einen kleinen Eindruck in den Rudersport der Olympiasieger von morgen geben. (Fotos: Bernd Jonkmanns)

Als Hamburger können wir uns glücklich schätzen so viel Wasser um uns herum vorzufinden, was viele Möglichkeiten bietet sich auch dort fortzubewegen. Rudern macht es uns möglich Hamburg aus einer Perspektive zu entdecken die den meisten leider verborgen bleibt. Doch das lässt sich ändern!

Ein Einstieg in den Rudersport ist bereits mit acht Jahren möglich. Deshalb haben viele von uns auch schon früh damit begonnen – doch es ist nie zu spät. In unserer Kindergruppe werden hauptsächlich Kinder im Alter zwischen 10 und 14 Jahren ausgebildet und trainiert.

In der Kindergruppe liegt der Fokus auf der sicheren Beherrschung der Rudertechnik, vielseitigem Rudern und der Vorbereitung der Kinder auf Kinderregatten. Höhepunkt ist für die etwas fortgeschritteneren Junghansa-Kids der Bundeswettbewerb, den Deutschen Meisterschaften der Kinderruderer.

Mit dem Erreichen des 15. Lebensjahres erfolgt der Wechsel vom Kinder- in den Juniorenbereich. Hier kann man bei uns entweder im Breitensport als Teil der Kindergruppe weiterhin Spaß an der Bewegung auf dem Wasser haben und am Vereinsleben mitzuwirken, oder man entscheidet sich für den Schritt in den Leistungssport.

Ein Wechsel zwischen der Leistungsport- und der Breitensportgruppe ist dabei jederzeit möglich. Jugendliche Leistungssportler trainieren in der Leistungssportgruppe. Für nähere Informationen zu diesem Bereich verweisen wir dich auf den Abschnitt „Leistungssport“.

Unser Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen der Junghansa zum selbstständigen, sicheren Rudern auszubilden und langfristig an den Verein zu binden.

Ihren Nachwuchs gewinnen wir als Junghansa vor allem aus den Schulkooperationen, aber auch durch direkte Anwerbungen und Ferienpassaktionen. Dabei freuen wir uns immer neue Mitglieder begrüßen zu dürfen und unsere Begeisterung am Rudern zu vermitteln.

Schulrudern

Durch die zentrale Lage unseres Vereins ist es uns möglich mit mehreren Schulen Hamburgs zu kooperieren. Hierbei finden beispielsweise AG, Sportunterricht im Sommer oder Klassenweise durchgeführte „Crashkurse“ zur Einführung in die Sportart Rudern statt.

Ziel ist es Begeisterung für unseren Sport zu wecken sowie Talente zu entdecken und diese zu fördern. Vor Ort ist dabei stets ein Trainer der Junghansa Trainingsgruppe, welcher für die Schüler als direkter Ansprechpartner dient und bei Interesse eine Schnelle Eingliederung in unsere Gruppe in die Wege leitet.

Regatten (Wettkämpfe) können ebenfalls im Bereich des Schulruderns bestritten werden. Hier rudert man zusammen mit Mitschülern gegen andere Schulmannschaften und hat auch dort, abhängig vom jeweiligen Wettkampf, gegnerische Teams aus ganz Deutschland.

Eine Mitgliedschaft in der Junghansa hält dabei also alle Möglichkeiten offen.

Wir als Junghansa hoffen einen kleinen Eindruck in unsere Welt des Ruderns nahegebracht haben zu können. Um einen Überblick unseres Trainerteams zu bekommen empfehlen wir einfach mal weiter in den Unterpunkt „Trainer“  zu klicken…