Henrik Runge startet im Einer für Deutschland

Ruder-Europameisterschaften der Junioren am 23./24.05. in Račice (Tschechien)

Henrik Runge von der RG Hansa steht im Aufgebot der Nationalmannschaft des Deutschen Ruder-Verbandes (DRV) für die Junioren-Europameisterschaften am kommenden Wochenende (23./24.05.). Im tschechischen Račice startet der 17-Jährige in der insgesamt 19 Athleten umfassenden Konkurrenz. Ebenfalls zur DRV-Delegation gehören zwei Bundestrainer aus Hamburg.

Henrik Runge (RG Hansa) fährt als amtierender Junioren-Weltmeister im Doppelvierer zu den Titelkämpfen nach Tschechien und gehört als einziger Hamburger zum 8-köpfigen Kader des DRV.

PorträStephan

HANSA-Trainer Stephan Froelke trainiert auch in diesem Jahr die Jugend erfolgreich.

Für den Einer hat sich Henrik als klarer Sieger der deutschen Rangliste bereits im April qualifiziert. Trainiert wird er von Stephan Froelke, unter dessen Ägide 2014 Tim-Ole Naske (RG Hansa) Junioren-Weltmeister in Hamburg wurde. „Jetzt heißt es für Henrik, sich international im Kleinboot zu messen. Unser Ziel bei der EM ist auf jeden Fall das Erreichen des Finallaufs, dann sehen wir weiter“, sagt Froelke.

Mit einem guten Abschneiden in Račice will Runge dann das „Heimspiel“, die bevorstehende 2. Internationale DRV Junioren-Regatta in Hamburg (06./07. Juni) nutzen, um sich für den Saisonhöhepunkt zu qualifizieren: die U19-Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro (05. – 09. August).

Als zweiter Bundestrainer aus der Hansestadt ist Bernd Nennhaus bei der EM vor Ort. Der Hamburger Landestrainer betreut den Junioren-Zweier mit den Berlinern Olaf Roggensack und René Schmela.

No Replies to "Henrik Runge startet im Einer für Deutschland"


    Got something to say?

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.