Begrüßung und Feier der WM-Teilnehmer

Bei guter Beteiligung aller am Rennsport interessierten Altersgruppen kam gleich zu Beginn der Veranstaltung beste Stimmung auf.

Nicht zuletzt ausgelöst durch die reichhaltige und schmackhafte Grillstation, mit der nach der Begrüßung durch unseren 1. Ruderwart Alexander Liedtke der Festabend begann.

Trainer Stephan Froelke – mit Mütze – und wie immer gut aufgelegt – stellte zunächst die Bronzemedaillengewinner der Deutschen 1000 m Meisterschaften im Männer Doppelvierer und Frauen Achter vor.

Im Beisein von Landestrainer „Brocki“ Brockmann berichteten anschließend unsere WM-Teilnehmer TOle und Henrik ihr Abschneiden in Sarasota/USA ausführlich selbst:

TOle mit seiner Platzierung als 6. der Weltelite im Einer nicht hoch, aber sehr zufrieden und Henrik meinte, mit etwas mehr Fortun hätte er mit seinem Partner Ruben Steinhardt vom Der  Hamburger und Germania RC auch das B-Finale erreichen können.
Als 20-jähriger mit dem 3. Platz im C-Finale bei 21 Meldungen aber viele frühere WM- und Olympia-Medaillengewinner hinter sich gelassen zu haben, lässt aber auch Henrik weiterhin positiv in die Zukunft blicken.

Eine Präsentation der Bilder des 17. Oktober 2017

2 Kommentare zu "Begrüßung und Feier der WM-Teilnehmer"

  • comment-avatar
    Frank Schmidt
    23. Oktober 2017 (11:14)
    Antwort

    Schade das es in diesem Bericht nicht auch einen Textbeitrag als Begleitung zu den Bildern gibt.

    • comment-avatar
      Wilbrand Grevemeyer
      23. Oktober 2017 (18:34)
      Antwort

      Es war eine Arbeitsteilung, der Bericht folgt


Kommentieren?

Etwas HTML ist in Ordnung