Spendet für den neuen Steg!

Kaum ist die Spendenaktion für die Stegsanierung angelaufen, sind schon viele tausend Euro eingesammelt worden. Mehr als ein Viertel der angepeilten Spendensumme haben wir bereits in vier Wochen geschafft! Ein guter Start ins neue Jahr 2020.


Es gibt Tage, da kann sich der Kassenwart der HANSA richtig freuen. Zum Beispiel dann, wenn neue Geldsummen aufs Konto verbucht werden, die den Vermerk „Spende Steg“ oder „Spende Stegbohle“ tragen.

Bereits vier Wochen nach dem Start der großen Spendenaktion, kann Martin Philippi stolz verkünden: Bis zum 26. Januar sind schon 32.160 Euro für die Sanierung eingegangen. Das entspricht deutlich mehr als ein Viertel der geschätzten Spendensumme, die der Verein aus der Mitgliedschaft benötigt.

Damit fängt das neue Jahr hervorragend an, und soll auch so in Sachen Spenden erfolgreich weitergehen. Wie das genau läuft, und wer sich mit einer finanziellen Gabe in entsprechender Höhe auch mit Namen in einem der Holzbohlen eintragen lassen kann, steht auf hier auf der Spendenseite, die regelmäßig aktualisiert wird.

Auf der Spendseite findet sich ein Barometer, der den Spendeneingang anzeigt. Darunter befindet sich eine vereinfachte Darstellung des Schwimmstegs, auf dem Spender ihre Bohle sichern können.

Hier geht’s direkt zum Spendenportal auf unserer Website

 

No Replies to "Spendet für den neuen Steg!"


    Got something to say?

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.