Jean-Marc Göttert

profileimage

Rudern habe ich relativ spät entdeckt als ich 2011 zufällig zur HANSA kam. Seit dem habe ich mich für alle Aspekte dieser tollen Sportart begeistert, und habe 2017/18 den Trainer C  und danach auch gleich den Trainer-B-Schein gemacht. Für Touren auf dänische Gewässer habe ich zusätzlich den Langtur-Steuermannspatent des dänischen Ruderverbands gemacht.

Ich fahre mit Vorliebe im Vierer und Achter Riemen, gerne auch auf Regatten, mag aber auch Einerfahren in den Alsterfleeten. Auf Flüssen in Polen, Litauen und Irland war ich auf Wanderfahrten wie auch auf Mosel, Rhein und Elbe – eine besondere Art des gemäßigten Müßiggangs.

Meine Begeistreung fürs Rudern möchte ich weitergeben und betreue alle Anfänger, Frischlinge und Fortgeschrittene, die einmal selbst ins Boot wollen oder ihre Technik verbessern wollen.

Seit 2020 habe ich die Betreung der Patientengruppe übernommen, die am Freitag 15:00 startet.