Martinsgans – Essen der HANSA-Gilde

Am 13. November war es wieder so weit: Im Beisein unserer Ehrengäste Claus Feucht (Rudern gegen Krebs) und Iva Hell mit Partner (UKE) gab es nicht nur gut zu Essen, sondern Einlagen, die unvergessen bleiben werden. Ein Bericht von Wilbrand Grevemeyer.

Weil Ernst A. Frantz die Anwesenden mit einem Plattdeutschen Dom-Besuch erfreute, Gerd Henze in seiner unnachahmlichen Art eine Bilder-Auktion durchführte deren Erlös der Jugend-Arbeit zugedacht war, der unerwartete Geldsegen, der dadurch die Kasse der Jugend-Abteilung füllte und weil nach einer spontanen Sammlung auch Silja Runge, unsere Clubmeisterin 2016 im Einer, sofort mit einem Blazer ausgerüstet werden kann, wird uns diese Veranstaltung noch lange in Erinnerung bleiben.

Gerd Henze begrüßt die Anwesenden und wünscht zunächst guten Appetit

Gerd Henze begrüßt die Anwesenden und wünscht zunächst guten Appetit

Ernst A. Frantz trägt einen launischen Dombesuch in Plattdeutsch vor

Ernst A. Frantz trägt einen launischen Dombesuch in Plattdeutsch vor

 

Das HANSA-Festwart-Team lädt ein zur nächsten Veranstaltung: Nikolausrudern am 11. Dezember

Das HANSA-Festwart-Team lädt ein zur nächsten Veranstaltung:
Das Nikolausrudern am 11. Dezember

Die Gewinner einer spannenden Versteigerung - großzügiger wurde in der HANSA noch nie geboten

Die Gewinner einer spannenden Versteigerung – großzügiger wurde in der HANSA noch nie geboten

Sammlung für die Finanzierung eines Blazers für Silja Runge, unsere Club-Meisterin 2016 im Einer

Sammlung für die Finanzierung eines Blazers für Silja Runge, unsere Club-Meisterin 2016 im Einer

Es ist gerschafft: Die Finanzierung steht.

Es ist gerschafft: Die Finanzierung steht.

Rundum zufriedenen und auch glückliche Gäste verliessen zu später Stunde die gastlichen Räume der Ruder-Gesellschaft HANSA.
Danke Gerd und Danke auch an die Ökonomie.

Weitere Bilder sind unter diesem Link zu finden.

No Replies to "Martinsgans - Essen der HANSA-Gilde"


    Got something to say?

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.