Wanderfahrt „Das Blaue Band“

Ausschreibung zur Wanderfahrt „Das Blaue Band“ auf Unstrut und Saale vom 27. Juni bis 05. Juli 2020, organisiert von Sandra Simon und Frank Schmidt.

Liebe Ruderfreunde!

In den Flusslandschaften um Saale und Unstrut leuchten Weingenuss und geschichtliche Traditionen besonders hell. Burgen, Städte, Dome und Klöster zeugen vom einstigen Glanz der vergangenen Tage und sind beeindruckende Kulisse für eine sehenswerte und lebendige Region. Das Hochmittelalter hat seine Spuren hinterlassen und sie sind bis heute erlebbar.

Die über Jahrhunderte kultivierte Landschaft bedeutet intakte und erschlossene Natur zwischen historischen Bauten, Weinbergterrassen und Wasserläufen. Die Menschen in dieser Region haben das Gespür für das Gute und Schöne quasi in die Wiege gelegt bekommen. Sie pflegen eine große Geschichte, Weinbau und eine außergewöhnliche Gastlichkeit, wie man sie nur zwischen Saale und Unstrut findet.

Nach unserer ersten –> Wanderfahrt 2016 ist es dieses Jahr wieder soweit und wir wollen dieses attraktive Revier, nicht weit entfernt und somit fast direkt vor unserer Haustür, erneut erkunden!

Ablauf:

Blaues Band, so bezeichnet sich eine Initiative des Landes Sachsen-Anhalt zur Entwicklung des Wassertourismus. Seit Menschengedenken führen zahlreiche Wasserwege durch Sachsen-Anhalt und Thüringen. An Saale, Elbe, und Unstrut haben Könige und Kaiser ihre Spuren hinterlassen.
Unsere Tour führt uns von den Steillagen in der Weinregion Saale-Unstrut im Süden vorbei an Klöstern und Schlössern, mittelalterlichen Städten und durch erstaunliche Landschaften. Neben der abwechslungsreichen Fahrt auf kleinen Flüssen durch eine tolle Landschaft bietet die Fahrt weitere Höhepunkte:

  • das kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands, hier werden wir uns in der einen oder anderen Straußwirtschaft ein paar Gläschen gönnen…
  • Besuch der –> Arche Nebra mit der gleichnamiger Himmelsscheibe
  • Kloster und Kaiserpfalz Memleben, der Sterbeort sowohl König Heinrichs I. (†936) als auch seines Sohnes Kaiser Otto I. (†973).
  • Dome zu Naumburg und Merseburg
  • Rotkäppchen Sektkellei Fryburg, Turnhalle des Turnvaters Jahn
  • Mittelalterliche Burgen und Schlösser
  • weitere Details folgen…

Zeitraum: 27.06 – 05.07. 2020;

Anmeldeschluss: Karfreitag, 10.04.2020

Anreise: 26.06., abends

Unterbringung:

Wir versuchen je nach Geschmack die entsprechenden Unterkünfte zu organisieren – von der Übernachtung im Bootshaus über Indianer-Tipis und Zelten bis zur Pension ist alles dabei.

Anforderungen:

Die Etappenlängen (ca. 30 km ) so gewählt, das sie auch von ungeübten Rudernden problemlos zu bewältigen sind und wir auch genügend Zeit für Landgänge haben. Die Unstrut ist in machen Abschnitten etwas trickreich, Erfahrungen als Steuermann sind von Vorteil.

Wir als Organisatoren freuen uns auf eine fröhliche, unternehmungslustige Truppe, die offen für Neues ist und mit anpackt, um die Wanderfahrt zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Teilnehmerzahl:

11 bis 12 Teilnehmer (zwei Doppelvierer plus Landdienst).

Organisation:

Sandra Simon und Frank Schmidt, bei Fragen sprecht uns gerne an!

 

Anmeldung:

Anmeldung Wanderfahrt Blaues Band 2020


No Replies to "Wanderfahrt "Das Blaue Band""


    Got something to say?

    Some html is OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.