2. Kleinbootüberprüfung der U23 in Allermöhe

Die zweite Kleinbootüberprüfung der U23 fand unter regnerischen und windigen Bedingungen in Hamburg statt. Für die HANSA am Start: Henrik Runge im Männer Einer sowie Franca Versace im Frauen Einer.

Ein Bericht von Stephan Froelke.

Henrik und Franca waren am 25. und 26. Mai am Start, leider konnten Leonie Bergé, Antonia Michaels und Malte Anton Koch verletzungs- und krankheitsbedingt nicht an den Start gehen.

Henrik gut in Form

Die Regattastrecke Allermöhe zeigte sich an diesem Wochenende von seiner windigen Seite. Schon am frühen Morgen hatten die Ruderer mit stärkerem Schiebewind zu kämpfen. Henrik konnte sich durch den Sieg im Vorlauf für das Finale der Top 6 qualifizieren. Bis zur Streckenhälfte konnte er im Finale seinen Bug in Führung halten. Dann übernahm Marc Weber aus Gießen die Führung und Henrik beendete das Rennen als zweitschnellster U23-Skuller der nationalen Überprüfung.

Am Sonntag konnte er im Doppelzweier mit Johannes Lotz aus Hanau die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen und gewann das Rennen deutlich (siehe Video unten).

Franca hatte am Vormittag mit den widrigen Wetterbedingungen zu kämpfen. Der Vorlauf gelang nicht wie gewünscht: So fuhr sie mit Platz 5 in das B-Finale. Am Nachmittag lief es dann deutlich besser, so das Franca mit einem deutlichem Vorsprung von vier Bootslängen das B-Finale für sich entscheiden konnte. Im Doppelzweier reichte es am Sonntag gemeinsame mit Ella Reim aus Saarbrücken für den vierten Rang.

Juniorenregatta findet nächstes Wochenende statt

Parallel zur Regatta haben unsere A-Junioren fleissig für das kommenden Wochenende trainiert. Vom 31.5. bis zum 2.6.2019 wird die internationale Juniorenregatta in Allermöhe stattfinden. Unsere B-Junioren haben derweil die Alster unsicher gemacht und werden ebenfalls am kommenden Wochenende die HANSA-Fahne hochhalten!

Hier das kurze Video mit Henriks Doppelzweier // Compliments Stephan

Keine Kommentare zu "2. Kleinbootüberprüfung der U23 in Allermöhe"


    Kommentieren?

    Etwas HTML ist in Ordnung

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.