SPENDENAKTION „Go for Gig-Achter!“

Die neue Spendenaktion für einen Gig-Achter läuft an. Macht mit, damit wir in der Saison 2018 ein neues Großboot fahren können.

Auch die Breitensportler in der HANSA wollen und sollen neue und hochwertige Boote fahren dürfen. Deswegen ruft HANSA-Vorsitzende Katharina von Kodolitsch zur Spendenaktion „Go for Gig-Achter!“ auf.

Ziel ist eine Summe von rund 28.000 Euro. Damit will die HANSA einen brandneuen Gig-Achter aus der Schellenbacher-Werft in 2018 bestellen (17,4 Meter lang und zwischen 145 und 156 Kilogramm schwer).

Viele Riemen-Fans wird die Aktion freuen, denn das neue Boot soll die betagte „Elbe“ ersetzen, die über Jahre treue Dienste geleistet hat.

Wir bitten heute alle HANSA-Mitglieder um eine kleine oder auch große Spende. Jeder Beitrag hilft, damit der neue Achter angeschafft werden kann.

Übrigens: Eine gute Nachricht gibt es schon! Die in Hamburg ansässige Pollmann Stiftung Eberhard Hofmann hat der HANSA im November bereits einen Beitrag in Höhe von 15.000 Euro für den Gig-Achter vermacht. Wir danken sehr herzlich für dieses großzügige Geschenk!

Die Hälfte wäre also durch diese glückliche Fügung schon geschafft. Jetzt gilt es den Rest zusammen zu tragen. Spendet bitte auf folgendes Konto mit dem Vermerk „Go for Gig-Achter!“

IBAN: DE 60 2307 0700 0851 2022 00
BIC: DEUTDEDB237

Wir bedanken uns vorab bei allen Unterstützern und Spendern – ob groß oder klein. Selbstredend sind alle Spenden steuerlich absetzbar. Eine Spendenquittung stellt Martin Philippi-Laur als 1. Kassenwart gerne aus. E-Mail an: kassenwart@rghansa.de

Los geht’s!


Gig-Achter

Bewährte Qualität aus Linz: Hier das Beispiel eines Gig-Achters aus der Schellenbacher-Werft bei der intern. Roseninsel-Regatta 2017.

Keine Kommentare zu "SPENDENAKTION „Go for Gig-Achter!“"


    Kommentieren?

    Etwas HTML ist in Ordnung