Anfängerausbildung

Eine typische Ruderausbildung startet mit einer Informationsveranstaltung. Mehrmals im Jahr lädt der Verein interessierte Bewerber in das Vereinshaus ein, um sich und den Ruder-Sport vorzustellen. Sobald ein Interessent seinen Aufnahmeantrag gestellt hat, geht es los mit der Ruderausbildung.
Die Ausbildung wird im Verein sehr ernst genommen. Das ist nicht verwunderlich, wenn man den materiellen Wert eines Ruderbootes bedenkt, der häufig dem eines Mittelklassewagens entspricht.

Der Ruderer beginnt seine rund zweimonatige Ausbildung mit einem so genannten Skiff. Das ist ein Einer. Neben Trainings in Mannschaftsbooten trainiert der Einsteiger am meisten mit diesem Bootstyp. Der angehende Ruderer soll dabei den korrekten Ablauf eines Ruderschlages und das Manövrieren eines Ruderbootes lernen.

Wegen der Konstruktion des Skiffs – es ist lang, schmal und kippelig – kommt man sich darauf vor wie auf einem Schwebebalken. Das hat zur Folge, daß der Schüler sofort ein Feedback über seine Aktionen erhält – der Autor selbst hatte während seiner Ausbildung drei Mal innigeren Kontakt mit der Alster als ihm lieb war. Halb so wild: So lernt man ganz nebenbei, wie man wieder in ein gekentertes Boot gelangt…

Um so stolzer ist man, nach bestandener Prüfung als vollwertiges Mitglied in RG HANSA aufgenommen zu werden!

Frischlings-Training

Wenn die Anfänger die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, haben können sie sich regelmäßig ein oder zweimal pro Woche treffen, um im Mannschaftsboot ihre Technik zu verbessern. Sie werden dabei von erfahrenen Mitgliedern betreut.

Frequent Questions
Wann findet die Anfängerausbildung statt?

Die Ausbildung der Ruderanfänger findet im Frühling statt. Die Bedingungen sind dann ideal und das Wasser ist nicht mehr so kalt.

Zuvor muss ich zur Info-Veranstaltung, richtig?

Der Besuch der Info-Veranstaltung wird empfohlen, bevor man sich um eine Mitgliedschaft bewirbt.

Wie erfahre ich, wann diese Veranstaltung stattfindet?

Die Termine findest du hier auf unserer Webseite oder im Aushang vor unserem Vereinshaus. Du kannst aber auch über das Kontaktformular direkt nachfragen.

Was passiert mit meinen bereits gezahlten Beiträgen wenn das Rudern doch nichts für mich ist?

Im Jahr der Aufnahme erfolgt die Abbuchung des gesamten Beitrages nach Zugang der Aufnahmebestätigung. Innerhalb von vier Wochen ab Eintrittsdatum ist es jederzeit möglich, ohne Kosten wieder auszutreten. Es gilt das Datum des Einwurfs des Aufnahmeantrags. Nach Ablauf dieser Probezeit ist ein Austritt jeweils zum Jahresende möglich. Die Kündigung muss dem Verein bis zum 30. September des Jahres vorliegen.

Ich bin bereits Ruderer und möchte dem Verein beitreten?

Ein Beitritt für 'ausgebildete' Ruderinnen und Ruderer ist jederzeit möglich. Über das Kontaktformular kann du dich zu den Einzelheiten erkundigen.

 
Never be afraid to try something new! Remember amateurs built the ark - Professionals built the Titanic. - anonymous  