15. Januar 2011: 11. Norddeutsche Indoor Meisterschaften in Lübeck

Es ist erst Mitte Januar, die Alster ist seit Wochen zugefroren, aber die Mädels des Hansa-Sprinters haben schon ihren ersten Wettkampftag absolviert. Am 15.01 fand der Lübecker Ergocup statt und acht von uns fuhren hin, um unseren Teamgeist zu stärken und evtl. auch unsere Ergobestwerte zu verbessern.

Morgens wurden die Einzelrennen für die Sprintstrecke (500m) gerudert. Leider waren in der Frauen Senioren Klasse keine andere Teilnehmer angemeldet. Deswegen sind wir sozusagen eine interne Regatta auf externem Boden gerudert, die Maike N. mit starken 1:41,2 gewonnen hat.

Die 500m-Ruderinnen sind nach ihrem Rennen auf eine Lübecker Entdeckungstour gegangen. Gestärkt mit Marzipan waren wir einige Stunden später rechtzeitig zurück, um Jana bei ihrem 2000m Rennen lautstark zu unterstützen. Am späten Nachmittag wurde unser letztes Rennen gerudert, der VereinsVierer Sprint. Mit acht ruderwilligen Frauen aber nur vier Hansamännern vor Ort sind wir mit zwei Mixed-Teams und einem (dem einzigen) Frauenteam an den Start gegangen und haben uns allesamt gut durchgekämpft.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Ausflug zu unserem Hansenachbar im Norden.


Ergebnisse sind hier zu finden (Rennen 9, 35 und 123):
http://www.rudern.de/index.php?id=435&no_cache=1&file=992&uid=849


zurück